Bilderupload 2.0

Seit Dezember 2006 wurden auf kajak.at mehr als 300 Galerien mit mehr als 7.100 Fotos angelegt. Nun gibt es ein revolutionäres Update, das "Bilderhochladen" enorm vereinfacht und jedem das Tor zur kajak.at Bildergalerie öffnet!

TopSiteNews Bildupload
neuer upload

Quelle: screenshot

Du warst mit Freunden auf dem Fluss, im Urlaub oder zum Tourengehen und hast tolle Fotos geschoßen? Doch wie diese nun teilen?
Seit fast zwei Jahren bietet kajak.at dazu die Bildergalerien an. Rege genutzt von euch Usern mit mehr als 7.100 Bildern und damit mit einem durchschnittlichen Bildupload von 10 Bildern pro Tag, haben wir uns Gedanken gemacht, wie man den Service für euch noch verbessern kann.

Rausgekommen ist ein komplett überarbeiteter Bilderupload bei dem die Userfreundlichkeit, Geschwindigkeit und praktische Handhabung an erster Stelle steht.Der neue Uploadqueu

Strikt getrennt wurden in der neuen Version die Programmteile Upload und Datenverarbeitung.
Der erste Teil der Anwendung besteht aus einer Dateiauswahl. Über die Schaltfläche "Datei auswählen" lässt sich eine unbegrenzte Anzahl von Bildern der Formate jpg, jpeg, png und gif auch in riesen Auflösungen auf dem heimischen PC auswählen. Mittels "Upload" werden die Dateien auf den kajak.at Server verschoben. Immer im Blick dabei, die bislang hochgeladenen und die noch offenen Megabyte.

Bilderupload v2.0

Quelle: screenshot

Beschriften, Beschlagworten, Fotograf eintragen und die Reihenfolge festlegen, alles auf einen Blick!

In der folgenden Maske werden alle hochgeladenen Bilder angezeigt und können nun Beschriftet werden. Entscheidet man sich nun noch dafür ein einzelnes Foto nicht der Öffentlicheit zu präsentieren, so entfernt man einfach den Haken auf dem Bild. Die Reihenfolge wird über die Zahl in der linken oberen Ecke jedes Bildes festgelegt.

Bilderupload v2.0

Quelle: screenshot

Weiterhin müssen zu jedem Bild ein Fotograf und zwei Schlagworte (Tags) hinterlegt werden. Stammen alle Bilder vom selben Fotograf und die Schlagworte sind auch identlich, so nutzt man einfach das neue Feature "Für alle Bilder anwenden" am Anfang der Seite.
Sind alle Daten gesetzt, werden duch das Bestätigen von "Senden" die Daten in die Datenbank eingetragen, die Galerie angelegt und die Bilder auf ein speicherschonendes Maß automatisch komprimiert.

Aus eigener Erfahrung ist das Erstellen einer Bildergalerie nun im Vergleich zur alten Version in wenigen Minuten möglich.

Text: Sebastian Lüke

Web-Tipp: eigene Galerie auf kajak.at anlegen

Im Social-Web teilen:
TrustedPaddler
Ausgebildeter Physiker, Redakteur, Herr über Tausend Zeilen Code auf 4-Paddlers.com und spätberufener zugereister Paddler aus Augsburg.

1 Kommentar

  1. TrustedPaddler

    Ahoi,

    kann ich nur zustimmen, ist viel "schneller" geworden, eine Galerie zu erstellen. Freue mich auf viele Galerien.

    lG

    Stefan

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.